Wohnjuwel am Wannsee

Der Bauherr wünschte sich für seine Villa in Potsdam ein Interieur, das vom virtuos-opulenten Stil eines Yves Saint Laurents inspiriert ist. Unter der Federführung des Düsseldorfer Innenarchitektur Studios Klein Associates setzte architare diesen Wunsch einfühlsam um – mit eleganten Möbeln von Walter Knoll, maßgefertigten Teppichen, aufwendigen Vorhangdekorationen, handbestickter Bettwäsche bis hin zum Porzellan von Hermès. 

Sessel Lady von Cassina
Sessel Lady von Cassina

Das Innenarchitektur Studio Klein Associates hat für das Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute Haus am See mit hochkarätigen Partnern ein eindrucksvolles Gesamtkonzept umgesetzt. Die Innenausbauten verantworteten die Deutschen Werkstätten Hellerau, die Natursteinarbeiten KMD Gotha und das Beleuchtungskonzept der Innenarchitekten wurde von REVO-LUCE technisch assistiert. Die gesamte Möblierung und Textilausstattung komponierte Barbara Benz und ihr architare Team. 

Sofa Haussmann von Walter Knoll
Sofa Haussmann von Walter Knoll
Sofa und Sessel "Isanka" von Walter Knoll
Sofa und Sessel "Isanka" von Walter Knoll
Sofa Jaan Living und Sessel 369 von Walter Knoll
Sofa Jaan Living und Sessel 369 von Walter Knoll

Die Mischung aus wertvollen Materialien, fein abgestimmten Farben, traumhaften Haptiken und verheißungsvollem Glanz strahlt lässige Opulenz aus – Salonstil à la Yves Saint Laurent in der Version des 21. Jahrhunderts. „Wir haben jedes Detail geplant, selbst welche Schale von Versace auf dem Esstisch stehen soll“, so Barbara Benz.

Der Hausherr war begeistert – auch weil er nach einjähriger Planungszeit pünktlich zu Weihnachten mit seiner Familie einziehen konnte. In ein Haus, das das architare Team festlich geschmückt hatte und in dem selbst die Bettwäsche mit den eingestickten Initialen frisch gewaschen auf die neuen Bewohner wartete. 

Photos: © Soenne 

 
nach oben