10/03/2014

Jetzt kann der Sommer kommen //

Stellen Sie sich einen Garten oder eine Terrasse als Raum vor: mit dem Himmel anstelle der Decke, Bäume anstelle der Wände und Gras anstelle des Teppichs.

Jetzt brauchen Sie nur noch ein paar zeitlose Möbelstücke wie Rayn, die unglaublich bequeme, brandneue Couch von Dedon. Designer Philippe Starck nennt sie liebevoll das „Herzstück des Gartens“. Weil sie nicht nur denen, die sich auf ihr ausruhen, Freude bereitet, sondern auch allen drumherum. Gleiches gilt für Slim Line, das elegante Kombimodell von Jean-Marie Massaud, dessen schlanke Flechtmodule sich bequem zu Lounge-Ecken oder Dining-Areas kombinieren lassen – lounging in Perfektion!

 

DEDON / Die Armlehnen des Sofas Rayn sind so großzügig bemessen, dass sie als Liegefläche oder auch als Beistelltische dienen können.

DEDON / Auf Orbit ist Platz für zwei.

Networking ist in. Das gilt ganz besonders für die aktuellen Outdoor-Kollektionen. Flechtwerk, wohin man schaut, so zum Beispiel bei B&B Italias Sofaserie Ravel mit den großmaschigen Rückenlehnen. Aber auch deutsche Outdoor-Experten wie Fischer Möbel setzen auf gewebte Strukturen. Dank breiter Textilgurte bietet ihr Sitzmöbelprogramm Nizza luftigen Sitzkomfort. Wem das nicht genug ist, der greift am besten zu Husk von B&B Italia. Als Outdoorvariante ist der kuschelige Sessel ein echtes Erfolgsmodell.

B&B ITALIA / Ravel mit grobmaschigen Rückenlehnen

FISCHER MÖBEL / Serie Nizza mit breiten Gurten bespannt

B&B ITALIA / Husk

B&B ITALIA / Brandneue Pooliege Mirto. Leicht, elegant und auch stapelbar

B&B IITALIA / Beauty in white. Tisch Carpino aus Aluguss mit Irokoholz