22/02/2012

Work-Life-Balance //

Ein zeitgemässes Büro ist längst zum Multimedia-Zentrum geworden. Gleichzeitig soll es einen Kokon zum konzentrierten Arbeiten oder zum intensiven Gespräch in kleiner Runde bieten.

Ein klarer Fall für die architare Experten. Wie wird das Büro für ein Unternehmen produktiver und gleichzeitig für die Mitarbeiter lebenswert? Das ist die Frage, die Unternehmer, Hersteller und Planer gleichermaßen beschäftigt. Das architare Team weiß: Zu den größten Herausforderungen gehört es, Kommunikation und Konzentration aufs effektivste miteinander zu verbinden. Hierfür hat Walter Knoll sein Media-System entwickelt. Denn im Konferenzraum finden wir zurück zur ursprünglichen Form der Kommunikation. Gemeinsam in der Runde oder mit Partnern weltweit. Herzstück ist die EMS-Systembox, die die Daten bündelt und unter dem Tisch verteilt. Vom Laptop zur Plasmawand, vom Notebook zum 46-Zoll-Bildschirm. Dieser erhebt sich beinahe lautlos auf Knopfdruck aus dem Media Sideboard. In ihm verbergen sich außerdem die Akustik-Anlage sowie weitere technische Geräte. Je nach Teilnehmerzahl lässt sich die Konferenzanlage Cone mit ein paar einfachen Handgriffen beliebig erweitern. Um produktiv zu arbeiten, braucht nicht jeder Mitarbeiter einen fixen Arbeitsplatz, sagt man bei Vitra und schlägt mit Citizen Office ein Konzept vor, bei dem es verschiedene Möglichkeiten der Arbeitsplatzgestaltung gibt. Unter der Ausstattung fürs Executive Office findet sich zum Beispiel ArchiMeda, ein höhenverstellbarer Tisch, der die bislang rein horizontal kultivierte Organisation des Arbeitens nun auch in der Vertikalen flexibler macht. So kann der Chef sitzen oder stehen, allein, zu zweit oder im Team reden, planen, formulieren, scherzen. Dass die Qualität der Umgebung die Produktivität beeinflusst, haben bereits verschiedene Studien belegt. Wohl dem also, der einen versierten Planer an seiner Seite hat.

WALTER KNOLL / Media Sideboard

 

WALTER KNOLL / Headoffice "Mono" / Design: Wolfgang C.R. Mezger

 


VITRA / höhenverstellbarar Bürotisch "ArchiMeda" / Design: Antonio Citterio