19/03/2012

architare Trendloft //

Am 16. Februar präsentierte architare in Kooperation mit REICHERT Badgestaltung das neue Bad von AXOR HANSGROHE, das von den Designern Ronan und Erwan Bouroullec gestaltet wurde.

Wenn sich das französische Brüderpaar einer Sache annimmt, dann spielt Freiheit immer eine wichtige Rolle. Freiheit – ein großes Wort für einen Raum, der normalerweise nicht der größte im Haus ist: Das Badezimmer. Das Motto heißt Feel free to Compose, jeder kann sich also selbst frei entfalten und eigenen Vorstellungen folgen.

Mehr als 70 Badprodukte stehen zur Verfügung, von der Armatur bis zu den Accessoires, vom Waschtisch bis zur Wanne. Zwei spannende und kurzweilige Vorträge von Felicitas Albring (Innenarchitektin und Eventmanagerin bei Axor-Hansgrohe) und Lukas-Pierre Bessis (Chief Creative Officer bei BPPA / Bessis Pink Pony Advertising)gaben Einblicke in die Arbeitsweise der Bouroullec Brüder und beleuchteten den Werdegang bzw. die Bandbreite an Produkten. Die Designer entwarfen bisher für so klingende Namen wie zum Beispiel Vitra, Cappellini, Flos, Ligne Roset, Alessi oder Kartell.

architare Trendloft

In Kooperation mit der Firma REICHERT Badgestaltung und mit designorientierten Marken aus der Sanitär- und Möbelbranche, präsentieren wir auf rund 25 qm unsere sogenannte „Trendloft“.
Hier wachsen die Wohnbereiche zusammen. Modernes und integriertes Wohnen wird im architare in Nagold umgesetzt und vorgelebt.
Im einjährigen Wechselrhythmus präsentieren wir eine aktuelle Sanitär-Serie in Kombination mit einer Eröffnungs-Präsentation durch hochkarätige Referenten, wie beispielsweise EOOS-Design (Wien), Philippe Grohe (AXOR Hansgrohe) und Prof. Dr. Litzlbauer von der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.